Behelfsmaske ohne Nähen

Ein quadratisches Tuch ca. 50cm x 50cm

glatt vor sich auslegen.

Von oben und unten, jeweils zur hälfte falten.

Danach nochmal halbiert falten, damit ein dann vierlagiges, längliches Stoffstück entsteht.

Nun jeweils rechts und links einen (Haar-) Gummi darüber ziehen.

Den Stoff rechts und links vom Gummi zur Mitte falten.

Nun die Behelfsmaske vor Nase und Mund legen und mit den beiden Gummis hinter den Ohren befestigen.

Fertig ist die Behelfsmaske ganz ohne Nähen innerhalb weniger Sekunden.

 

Nach dem Tragen das Tuch heiß waschen oder bügeln.

 

 

Haftungsausschluss:

 

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass keine Haftung für die Wirksamkeit übernommen werden kann.

 

Die Verwendung erfolgt auf eigene Gefahr.

 

In jeden Fall sind die Hygienevorschriften des Robert-Koch-Institutes zu beachten.